[KFKA] Regeln

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[KFKA] Regeln

Beitrag  womb am Do Nov 11, 2010 5:43 pm

Hier können Regelfragen zur Spielmechanik gestellt werden.

Hab von Beliayl mal folgendes kopiert:
Hallo zusammen!
Fällthier vielleicht in den falschen Bereich, aber ich frag mich wie siehts aus mit der grösse der Rundbases? Je grösser oder kleiner wirkt sich ja nicht unerheblich auf den
Flächenschaden aus. Ich denke 1 Zoll ist da ja ne Norm-Grösse. Was spielt ihr?

Die nächste Frage bezieht sich auf den Beschuss:
Falls ich Schusswaffen =4 habe kann ich doch 4 W10 werfen oder? Wenn ich da jetzt mehrmals einen Hit habe (z.B. eine 9 und eine 10). Werden dann 2 Zombie's entfernt? Und wenn die Waffe z.B. "Streu" hat kann ich für jeden Zombie in Basekontakt noch einen werfen. Das bedeutet für den ersten Zombie Hit > 5 Zombies in Basekontakt > nochmal 5 Würfel = 6
Und wenn ich das oben genannte Beispiel nehme mit 2 Hits wärens schlussendlich 12 Würfel. Sprich mit 1er Schrotflinte kann man eine ganze 6er Rotte schlachten?Wink

Sorry für die evtl. Falschpositionierung, aber vielleicht eröffnet ihr einen neuen Regelfragen-Thread. Kommen möglicherweise noch mehr Fragen sobald ich das Spiel angetestet habe:)

Super Spiel habt ihr da gemacht! Danke
Beliayl
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  womb am Do Nov 11, 2010 5:55 pm

Fällthier vielleicht in den falschen Bereich, aber ich frag mich wie siehts aus mit der grösse der Rundbases? Je grösser oder kleiner wirkt sich ja nicht unerheblich auf den
Flächenschaden aus. Ich denke 1 Zoll ist da ja ne Norm-Grösse. Was spielt ihr?
Hab für meine Figuren die Rundbases von GW genommen, was ja etwa 1 Zoll entspricht. Denke Rundbases zwischen 1" und 1,5" Zoll sollten verwendet werden. Aber eine klare "Vorschrift" gibts nicht, evtl. sollte man das im RB mit aufnehmen.

Die nächste Frage bezieht sich auf den Beschuss:
Falls ich Schusswaffen =4 habe kann ich doch 4 W10 werfen oder? Wenn ich da jetzt mehrmals einen Hit habe (z.B. eine 9 und eine 10). Werden dann 2 Zombie's entfernt? Und wenn die Waffe z.B. "Streu" hat kann ich für jeden Zombie in Basekontakt noch einen werfen. Das bedeutet für den ersten Zombie Hit > 5 Zombies in Basekontakt > nochmal 5 Würfel = 6
Jeder Wert im Profil stellt einen W10 dar. Mit Fernkampf 4, hast du 4 W10. Da auf jeden Zombie der Rotte einzeln angelegt und geschossen wird, kannst du mit einer "Feuern/Werfen" Aktion auch nur einen Zombie ausschalten. Je mehr W10 du hast, desto größer die Chance.
Für alle Modelle in Basekontakt mit dem Hauptziel wird 1 separater W10 geworfen.
Bei deiner Beispiel-6er-Rotte: Für das Hauptziel darfst du X W10 werfen (X=Fernkampfwert), für jeden weiteren Zombie der mit deinem Hauptziel in Basekontakt ist wirfst du 1 separaten W10. Kann also gut sein, dass dein Hauptziel nicht ausgeschaltet wird, aber auf Grund der Streuung andere Zombies in Basekontakt.

Und wenn ich das oben genannte Beispiel nehme mit 2 Hits wärens schlussendlich 12 Würfel. Sprich mit 1er Schrotflinte kann man eine ganze 6er Rotte schlachten?Wink
Ich hoffe ich verstehe die Frage richtig.
Jede Schussaktion wird einzeln abgehandelt. Also hast du höchstens 4 W10 (maximaler Profilwert ist 4) und anschließend 1 W10 für jeden Zombie in Basekontakt.
Mit viel Würfelglück kannst du eine ganze Rotte mit der Shotgun auseinandernehmen.

Wenn du noch weitere Fragen hast bzw. ich deine ersten zu wirr erklärt habe, meld dich einfach.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Sarana am So Nov 14, 2010 5:04 pm

Nach der Nahkampfphase, werden die Zombies 1" zurückgedrängt.
Sehe ich das richtig das damit dieser Nahampf beendet ist und die Überlebenden sich in der folgenden Runde wieder frei bewegen können ? (zumindest bevor die Zombies aktiviert werden und wieder angreifen)
avatar
Sarana

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Würzburg

http://www.tabletop-wuerzburg.de/

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Conny am So Nov 14, 2010 5:12 pm

Stimmt genau. Wenn alles abgehandelt wurde, werden die Modelle 1 Zoll voneinander weg bewegt. Somit können die Überlebenden wieder normal agieren, ebenso die Zombies.
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.11.10
Alter : 30
Ort : Erlangen

http://reanimated.forumieren.com

Nach oben Nach unten

@ Basengröße

Beitrag  Monstermaler am Di Nov 16, 2010 7:25 pm

Ich habe auch erst die GW Bases verwendet, aber jetzt habe ich vor, vor allem die Plastik Zombies von WF zu verwenden, und die sehen meiner Meinung nach etwas verloren auf denen aus... Außerdem habe ich Unterlegscheiben aus dem Eisenwarenhandel entdeckt, viel billiger als GW Bases, schwer (vor allem gut für die Plastics) und irgendwie anders als GW, das gefällt mir gerade sehr gut... Laughing Meine Scheiben haben ca 20mm Durchmesser, das könnte die Zombierotten anfälliger für Granaten machen... Sollte das ein Problem sein, dann lasse ich sie einfach in 1cm Abstand zueinander laufen, das müsste dann auch gehen.

Monstermaler

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 14.11.10

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  flanell am Di Nov 16, 2010 7:46 pm

^^Hast du WF-Zombies?

Ich finde sie einfach nirgendwo. Wenn du weißt, wo, dann bitte her mit der info...Wink

flanell

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 10.11.10
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  womb am Di Nov 16, 2010 10:08 pm

Die Wargames Factory Zombies passen optisch hervorragend auf die GW Bases.
Ansonsten ist gegen die 20mm Bases nichts einzuwenden, allerdings solltest du die Zombies nicht 1" auseinanderstellen. Anfangs hatten wir das in den Regeln, aber wenn erstmal ein paar Rotten nebeneinander laufen, verliert man schnell den Überblick, welcher Zombie zu welcher Rotte gehört.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Monstermaler am Fr Nov 19, 2010 3:07 pm

@ womb - Danke für die Antwort. Ja, ist halt Geschmckssache mit den Bases, ich find's eben im Moment hübscher mit den zierlicheren Bases, nächste Woche base ich sie vielleicht alle wieder um... Aber wenn ich sie auf Abstand stelle, dann nicht 1", sondern 1cm, dann nehmen sie den gleichen Platz ein, als wenn sie auf größeren Bases stünden...muss man wohl ausprobieren. Ich schick bald mal ein paar Bilder, wenn meine ersten Horden losschlurfen können, aber dieses Wochenende sieht bei mir beruflich und privat etwas voll aus... Sad
Gruß, Monstermaler

Monstermaler

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 14.11.10

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Sarana am So Nov 21, 2010 12:20 pm

Folgende Fagen hben sich uns gestern gestellt.

Ein Überlebender mit Nervenstärke 2 wird zuerst von den Überresten eine Rotte bestehend aus 1 Zombie angegriffen, bei einer späteren Aktivierung von den Überbleibseln einer 2ten Rotte, bestehend aus 2 Zombies, angegriffen.
Muss er bei dem zweiten Angriff einen Test auf Nervenstärke ablegen, oder ignoriert er das weil er schon im Nahkampf ist ? (so wie beim schiessen z.b.)

Zweite Frage.
Muss der Hund beim Angriff usw auch auf Nerven testen ?

avatar
Sarana

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Würzburg

http://www.tabletop-wuerzburg.de/

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  womb am So Nov 21, 2010 1:20 pm

Ein Überlebender mit Nervenstärke 2 wird zuerst von den Überresten eine Rotte bestehend aus 1 Zombie angegriffen, bei einer späteren Aktivierung von den Überbleibseln einer 2ten Rotte, bestehend aus 2 Zombies, angegriffen.
Muss er bei dem zweiten Angriff einen Test auf Nervenstärke ablegen, oder ignoriert er das weil er schon im Nahkampf ist ? (so wie beim schiessen z.b.)

Eine gute Frage, weil bisher noch nicht abgedeckt.

Regelergänzung zu Angreifende Zombies auf Seite 12:
"Ein Überlebender muss nur einmal pro Spielzug einen Test auf die Nervenstärke ablegen wenn er von Zombies angegriffen wird. Gelingt der Test, muss in diesem Spielzug nicht noch einmal getestet werden."

Um kurz auf dein Beispiel einzugehen: Ein Überlebender mit NV 2 muss weder für die 1er Rotte, noch für die 2er Rotte testen. Beide kann er auf Grund seiner NV ignorieren. Erst bei einer 3er Rotte müsste er testen (auf die 7+), bei einer 4er Rotte (auf die 8+), usw.

Zweite Frage.
Muss der Hund beim Angriff usw auch auf Nerven testen ?
Ja. Auch ein Hund wird nicht gerne von Zombies zerrissen.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  SummerRain am Mo Nov 22, 2010 5:47 pm

Hallo, ich hätte eine Frage zu den Tests auf Profilwerte.
z.B. beim Überrennen, wird ein Test auf die Stärke abgelegt, laut Beispiel beim Überrrennen eines einzelnen Zombies auf die 7+, bei zweien auf die 8+, nur was bedeutet das jetzt genau? Wo ist der Bezug zum Profilwert "Stärke"?

SummerRain

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 22.11.10

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Conny am Mo Nov 22, 2010 6:23 pm

Der Stärkewert würde in diesem Falle aussagen, wie viele Würfel du werfen darfst.

Bsp.: Ein Char mit einem Stärkewert von 2, möchte durch eine Rotte von 2 Zombies rennen. Die Überrennenlinie geht durch beide Zombies, somit ist ein Ergebnis von 8+ nötig, um den Test zu bestehen.
Durch den Stärkewert von 2, darf der Char 2 Würfel werfen. Ist mind. ein Wurfergebnis eine 8, hat es der Char geschafft. Liegen alle Ergebnisse unter 8, bleibt er in der Rotte hängen.

Es gilt allgemein: wird ein Test gemacht, der in Zusammenhang mit einem Profilwert liegt, gibt der Profilwert die Anzahl der Würfel wieder, die man verwenden darf. Zeigt mind. ein Würfel den erforderlichen Wert an, um den Test zu schaffen, ist der Test auch geschafft.
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.11.10
Alter : 30
Ort : Erlangen

http://reanimated.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  sackratte am Mo Nov 29, 2010 6:29 pm

So, servus allerseits.
Erstmal: Tolles Game! bounce

Aber nach dem ersten Spiel direkt mal 2 Fragen:

1. Situation: Zombierotte greift Überlebenden an, nur ein Zombie kommt in Kontakt.
Fragen dazu: Gillt der Rest der Rotte als im Nahkampf? Was passiert wenn man auf die Rotte schiesst und den einzigen Zombie im Basekontakt entfernt? Besteht noch ein Nahkampf? Was, wenn der Überlebende vor seiner Aktivierung angegriffen wurde, kann er noch aktiviert werden, wenn er "aus dem Nahkampf freigeschossen" wurde?

2. Schiessen auf Gegner 9+, soweit klar. Muss man aber auch die 9+ schaffen um eine Fackel zu werfen? Oder wär das die 7+ wie die meisten Tests? Man will ja keinen Gegner treffen, geschweige den einen Zombie damit töten.

Muchas Gracias!
avatar
sackratte

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  womb am Mo Nov 29, 2010 7:31 pm

zu 1)
Wenn nur ein Zombie der Rotte in Kontakt kommt, sind alle Zombies im Nahkampf gebunden. Feuerst du auf die Zombies, die nicht in Basekontakt mit dem Überlebenden sind, zählt das nicht als "in den Nahkampf schießen".
Feuerst du auf den Zombie, der sich in Basekontakt mit dem Überlebenden befindet, und schaltest diesen aus, dann kann der Überlebende wieder aktiviert werden - sofern er nicht vorher schon aktiviert wurde.

zu 2)
Auch beim Werfen wird auf die 9+ getroffen. In der Hitze des Gefechts musst man sich zusammen reißen, um einen exakten Punkt zu treffen - andernfalls weicht die Fackel eben ab.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  sackratte am Mo Nov 29, 2010 8:02 pm

DAS nenn ich Suport! Danke! Very Happy

Btw.: In den Händen eines guten Schützen ist die Fackel ein verdammt mächtiger Gegenstand, der ein Spiel fast um 180° drehen kann. Sehr cool!
avatar
sackratte

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Nordmann am Fr Jan 21, 2011 6:24 pm

[quote]zu 1)
Wenn nur ein Zombie der Rotte in Kontakt kommt, sind alle Zombies im Nahkampf gebunden. Feuerst du auf die Zombies, die nicht in Basekontakt mit dem Überlebenden sind, zählt das nicht als "in den Nahkampf schießen".
Feuerst du auf den Zombie, der sich in Basekontakt mit dem Überlebenden befindet, und schaltest diesen aus, dann kann der Überlebende wieder aktiviert werden - sofern er nicht vorher schon aktiviert wurde.

hi
Ich glaube da ist ein kleiner Fehler oder denke ich quer??
Jeder zieht doch abwechselnd,zuerst die Überlebenden dann die Infis usw.
Kommt es zum Nahkampf ist er doch in der selben Runde auch beendet und die Kontrahenten werden 1 cm auseinander gezogen,so das in der nächsten Runde sich wieder alle frei bewegen können.
Wie soll mann denn in diesen Nahkampf schiessen????
Was hat es für eine Auswirkung das alle im Nahkampf gebunden sind??
Die Infi-Rotte wurden aktiviert und haben doch keine anderen Aktionen.
Wir hatten immer so gespielt ,das die Nahkämpfe in der Endphase getrennt werden und die restlichen Zombis ,die nicht kämpfen so dicht dran sind, das für sie die in den "Nahkampfschiessen Regel "in Kraft tritt.In der Realität läuft ja alles zeitgleich ab.
Haben wir immer falsch gespielt ?????
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  womb am Fr Jan 21, 2011 11:09 pm

Jeder zieht doch abwechselnd,zuerst die Überlebenden dann die Infis usw.
Überlebende beginnen immer.
Aktiviere 1 Überlebenden - Aktiviere 1 Zombierotte - Aktiviere 1 Überlebenden - Aktiviere 1 Zombierotte - usw. (bis alle Überlebenden und alle Zombierotten aktiviert wurden)

Sollte ein Überlebender (noch bevor er aktiviert wurde) von Zombies angegriffen werden, kann er nicht mehr aktiviert werden weil er im NK gebunden ist. Werden die in Basekontakt befindlichen Zombies nun von anderen Überlebenden weggeschossen, dann kann der Überlebende wieder aktiviert werden.

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Fuzzel am Di März 15, 2011 9:44 pm

Hallo zusammen,

ich habe nun auch mal eine Frage. Smile

In unserem letzten Spiel ist uns ein wichtiger Punkt aufgefallen der Taktisch gesehen verherend sein kann.

Müssen Zombies (moderne) wenn Sie einen Überlebenden sehen auf Ihn zu spinten oder können Sie sich auch entschließen auf Ihn zu zugehen?

Muss eine Zombirotte sich auf Ihr am nächsten gelegenes Ziel zubewegen? oder kann Sie sich entscheiden auf ein weiter entferntes Ziel zu bewegen wenn SIe ausserhalb der Angriffsreichweite liegt?

Was sich eigentlich von slebst erklärt denn Zombies besitzen ja nur einen Instinkt und der ist Fressen, welcher Zombie würde also langsam vorwärts wandern und dann auch noch auf ein Ziel das viel weiter Weg liegt als ein anderes?

Uns ist es nur aufgefallen das diese Fragen im Regelwerk nicht beantwortet werden und somit ein kleines Schlupfloch bieten für ganz findige Zombiespieler Wink die somit jede Umgehungstaktik zu nichte machen können.

MfG

Fuzzel
avatar
Fuzzel

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 32
Ort : Breitnau

http://www.dice-devils.net

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Conny am Di März 15, 2011 10:13 pm

Moderne Zombies dürfen sprinten, wenn ein Überlebender in LOS ist.
Alle Zombies müssen das am nächsten stehende Ziel angreifen. Hunde müssen das aber nicht. Ist kein Ziel in Angriffsreichweite dürfen sie auch beliebig bewegen.
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.11.10
Alter : 30
Ort : Erlangen

http://reanimated.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nahkampf

Beitrag  Sence77 am Do März 24, 2011 11:42 am

Hallo in die Runde,
wir haben gestern erstmals eine Runde gespielt und es macht viel Spaß. Einige Fragen kamen dabei auf.

Eine Überlebende hatte als Ausrüstungsgegenstand einen Hund. Dieser zählt ja nicht als Überlebender. Wird dieser zeitgleich mit seinem Frauchen/Herrchen aktiviert? Beide könne sich aber getrennt voneinander bewegen. Müssen sie das selbe Ziel im Nahkampf angreifen? Wenn das Frauchen/Herrchen angegriffen wird, aber noch nicht aktiviert wurde, was passiert mit dem Hund? Kommt der automatisch in den selben NK? Oder darf er gar nichts machen, da er ja nicht aktiviert werden kann und bleibt da, wo er gerade ist?
Wenn ein Überlebender infiziert wurde, muss er bei jeder Aktivierung einen Test ablegen. Mache ich diesen auch immer auf den Konditionswert, als bei Kon 2 mit 2W10 oder nur einem W10?

Danke und Gruß
Sence
avatar
Sence77

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 15.03.11
Ort : Frankfutr (Oder)

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Conny am Do März 24, 2011 3:54 pm

Der Hund und sein Herrchen werden zur selben Zeit aktiviert, handeln aber sonst komplett unabhängig von einander. Sie müssen nicht das selbe Ziel angreifen und wenn einer der beiden vor ihrer Aktivierung angegriffen wurde, darf der andere immer noch normal handeln.
Bei jedem Test auf einen Profilwert dürfen so viele W10 verwendet werden, wir der Profilwert angibt, auch bei einem Test auf die Konstitution.
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.11.10
Alter : 30
Ort : Erlangen

http://reanimated.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  ich250 am Fr März 25, 2011 11:06 am

Guten Morgen,
ich hätte eine Frage zu den Zombies die aus Gebäuden kommen.
1. Wird zu Beginn jeder Runde für ein oder mehrere Gebäude gewürfelt oder wird das zu Beginn des Spiels für alle Gebäude abgehandelt und gilt dann für das ganze Spiel.
Und 2. Was soll pasieren, wenn der Test nicht gelingt. Müssen die armen Zombies dann im Gebäude warten bis es klappt oder kommen sie dann halt über den Rand ins Spiel und in der nächsten Runde eine andere Rotte aus diesem Gebäude.
Diese Regel ist ja vorallem zum Ende des Spiels interesant, wenn es eng wird und ich als Zombie nicht mehr die 10" einhalten muss. Besonders dann wenn man eine Platte mit vielen Gebäude hatt.
Vielen Dank im voraus.
avatar
ich250

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 15.12.10
Alter : 57
Ort : Marktheidenfeld

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Sashgo am Fr März 25, 2011 11:36 am

Hey,

du würfelst zuerst, wieviele Zombies wieder kommen, danach suchst du dir ein Gebäude aus und auf die 7+ kommt die neue Rotte raus.
Wenn du den Wurf nicht schaffst, kannst du ein anderes Gebäude aussuchen und es da nochmal versuchen(bis alle durch sind), oder die Rotte normal erscheinen lassen.
Aus einem Gebäude kann immer nur eine Rotte kommen, danach kann nicht mehr für dieses Gebäude gewürfelt werden.

Gruss
avatar
Sashgo

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.03.11
Alter : 31
Ort : Nürnberg

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  MrDrown am Sa März 26, 2011 5:34 pm

Wie viele Punkte kosten eigentlich spezielle Waffen?
Und darf man die überhaupt am Anfang kaufen.
avatar
MrDrown

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 14.03.11

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Kane am Sa März 26, 2011 9:44 pm

12 und ja du darfst sie kaufen.

Grüße
avatar
Kane

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.03.11

Nach oben Nach unten

Re: [KFKA] Regeln

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten