Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Nach unten

Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Conny am Mo Nov 22, 2010 5:19 am

Da ja das Thema "andere Zombies", "Spezialzombies", "Zombietiere" etc. schon ein paar mal angesprochen wurde, würde zumindest ich gerne wissen, was eure genauen Vorstellungen wären.

Grobe Vorstellungen sind ja schon mal was, aber ein möglicherweise weiter ausgereiftes Konzept lässt sich besser beurteilen.
Es muss gesagt sein, dass Vorschläge zu weiteren Zombiearten weder komplett ausgeschlossen werden, aber auch nicht sofort mit im Regelwerk sind.
Klingt ein Vorschlag oder eine Idee plausibel (sofern man das zu Zombies überhaupt sagen kann Wink ) ist sie es auch wert, weiter verfolgt zu werden. Vielleicht bekommen die Zombies irgendwann doch Verstärkung.

Kurz gesagt: Her mit euren Ideen und Vorschlägen zu Spezialzombies!
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.11.10
Alter : 31
Ort : Erlangen

http://reanimated.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Beliayl am Do Nov 25, 2010 6:58 am

Ich könnte mir da ganz gut das Prinzip von Left4Dead2 vorstellen. Statt eine Rotteaufzustellen hat der Zombiemaster die Möglichkeit ein Spezial-Zombie zu stellen mit verbesserten Profilwerten. Natürlich nicht so stark wie die Überlebenden.
1. Jockey: Dieser Spezialzombie ist geschickter als die normalen. Er hat zudem die Möglichkeit einen Überlebenden zu bespringen und ihn von den anderen wegzuziehen. Spielerisch etwa so: Angriff, Interaktion und im nächsten Zug darf der Spezialzombie mit dem Überlebenden weglaufen. Der "Reiter" kann nur entfernt werden in dem ein anderer Überlebende den Spezialzombie entfernt (Beschuss wird abgehandelt wie Feuer in einen Nahkampf).

2. Charger: Er ist ein Spezialzombie mit einer unheimlichen Stärke die durch seine Mutationen aufgetreten sind. Er darf Sprinten und sich im Lauf einen Überlebenden packen der in diesem Zug nicht aktiviert werden darf. Zudem verliert der Überlebende in jedem Zug in dem er so in "Gefangenschaft" ist automatisch einen Lebenspunktverlust.

3. Spitter: Ein Spezialzombie dessen Gallensäfte eine infizierende Wirkung haben. Der Spezialzombie darf 10Zoll oder so spucken (3 Zoll Schablone) und alle getroffenen Überlebenden werden automatisch infiziert.

Gibt natürlich sehr viele Ideen nur ist es schwierig diese so ins Regelwerk zu übernehmen und das es nicht zu stark wird.

Beliayl

Beliayl

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 11.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Monstermaler am Do Nov 25, 2010 3:37 pm

Hallo, halli!
Ich sehe mehrere Möglichkeiten, wie man mit dem Thema "Spezialzombies" umgehen kann:

1. Man lässt sie als "Vorschläge" stehen, jeder kann sich überlegen, ob er sie wirklich einsetzen will. Dann könnte man auch abgefahrenere Dinge wie genmanipulierte Monster mit aufnehmen, und wenn einer Spielgruppe das nicht gefällt, lassen sie das einfach weg und spielen die normalen schlurfenden Horden. Das verhindert aber meiner Meinung nach auf die Dauer eine Entwicklung eines einheitlichen Hintergrunds. Dann muss das System bewusst generisch bleiben.

2. Man lässt die Grundregeln, wie sie sind, und schreibt zu den Spezialzombies einzelne Szenarien. Dann gibt es eben das Szenario "Hundemeute", in der es als Special eine (oder mehrere) Rotten Zombiehunde gibt, das Szenario "Seuche im Zoo", in dem Zombieschimpansen und Zombieelefanten herumlaufen und so weiter. Dadurch könnte man auch erreichen, dass der Zombiemaster sich nicht eine Armee von Sondertruppen zusammenstellt, sondern immer nur einen Typ Specials hat, dessen Stärken und Schwächen mit weitern Sonderregeln / Gelände usw. ergänzt werden könnten...

Gleichzeitig könnte es nach diesem Konzept Szenarien geben, die für die Überlebenden Sondertruppen einführen - Skateboards, Motorräder, ein Rasenmäher-Fachgeschäft (findet man da auch immer Kettensägen und Heckenscheren?), einen Bauernhof (Traktoren, Mähdrescher, Heuballenpressen,...), Gabelstapler im Hochregallager usw.

2. würde bedeuten, dass das Regelwerk so bleiben kann und nur durch kleinere Szenarienhefte ergänzt wird. Dann muss man nicht immer alles neu ausdrucken (Geiz) und kann einzelne Hefte ganz ignorieren (Biokonstrukte - weil's doof ist? oder Bauernhof - weil man keine Modelle dafür hat und weil's doof ist?)

Gruß und weitermachen!

Monstermaler

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 14.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Fr Dez 03, 2010 7:22 am

Regeln für "Zombiehunde" findet ihr ab jetzt unter "Workbench".
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Super Zombi

Beitrag  Nordmann am Sa Dez 11, 2010 6:46 pm

Ich hatte mal vor, eine Kampagne für Necromunda zu schreiben. Natürlich mit Zombies und genetischen Experimenten, aber dann seit ihr gekommen;)
Die Superzombis sollten stärker und schneller sein,mehrere Lebenspunkte haben und Steine schmeissen können. Wäre auch toll wenn sie Barikaden einreißen und Türen eintreten könnten.
Ein verottender HULK ,der aber nur einmal aufs Spielfeld kommen kann und auch den Platz von .X. zombis nimmt.

so sehen meine "Superzombi" aus
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  remote am Di Feb 08, 2011 11:20 pm

Was haben alle "Spezialzombies" die wir aus Filmen und Spielen kennen gemeinsam?
1. Sie halten mehr aus als die üblichen
2. Sie verfügen über eine gewisse Intelligenz, sind teilweise fast menschlich
3. Sie sind selten
4. Sie verfügen über besondere Fähigkeiten/Mutationen

Ich denke Punkt 1-3 lassen sich recht einfach ins System integrieren indem man dem Zombie einfach mehr als einen Lebenspunkt gibt, ihn sich frei bewegen lässt (muss nicht angreifen, wird nicht durch Signalfeuer abgelenkt, ...) und zu guter Letzt kommt er nicht wieder nachdem er vernichtet wurde.

Punkt 4 wird knifflig, da Fähigkeiten das Gleichgewicht stark beeinflussen können, ein Charger oder Hunter aus Left4Dead2 würde die Überlebenden wohl vor einige Probleme stellen während die Witch wohl dem Geist des einfachen Regelsystems widersprechen würde.

MMn sollte man also relativ klein anfangen, mit einem Typ den man ebenfalls aus so gut wie jedem Film kennt: Dem "Zombiegeneral".
Der Zombiegeneral starrt die Überlebenden meist aus leeren Augen an oder hebt gar den Arm, worauf die Meute los stürmt um zu fressen. Die Zombies scheinen ihm zu folgen und sich in seiner Nähe weniger hirnlos zu verhalten. Auch hat der Zombiegeneral scheinbar noch Wissen aus seiner Zeit als Mensch behalten und erkennt so die ein oder andere Falle die die Überlebenden ihm stellen.
Spieltechnisch könnt das für den Zombiegeneral bedeuten dass ...
... er und alle Rotten innerhalb von 6 Zoll nicht rastlos und hungrig sind
... er nicht von Wir sind Legion profitiert
... seine Anwesenheit den Zombies erlaubt einmal zu warten
... er alleine aktiviert wird

Damit würde der Zombiegeneral dem Zombiemaster ein paar taktische Möglichkeiten einräumen und gleichzeitig etwas gegen das - mMn zu starke - Signalfeuer unternehmen. Da er aber nicht über besondere, offensive Fähigkeiten verfügt, ist er keine akute Bedrohung für die Überlebenden wodurch diese nicht gezwungen werden, sie primär mit ihm zu beschäftigen.

remote

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Mi Feb 09, 2011 7:44 pm

Die Idee eines Zombiegenerals ist gut, gefällt mir. Werden wir bei Zeiten mal antesten.

Spezielle Fähigkeiten würd ich ihm aber nicht geben, dass ist das vll. doch zu viel.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  remote am Mi Feb 09, 2011 9:07 pm

War auch nicht so gedacht, dass er mehr kann als die Zombies in seiner Umgebung kontrollieren. Hab ich etwas schwammig ausgedrückt.


Wenn ihr Spezialzombies einfügt sollte ihr vielleicht auch ein Generierungssystem für die Zombierotte schaffen. Etwas ganz simples wie in etwa:

Der Zombiemeister erhält für jeden Überlebenden Zombiepunkte (10 für den Schwierigkeitsgrad normal) und kann diese Ausgeben um Zombies zu kaufen. Ein klassischer Zombie kostet 2 Punkte, ein moderner 3 und ein Zombiehund 5.
Spezialzombies kosten dann zwischen 6 und 10 Punkten und haben zusätzlich eine Verfügbarkeit die festlegt, wie viel von einer Sorte pro Rotte gekauft werden können. Zusätzlich kann man die maximale Anzahl an Spezialzombies von der Anzahl der Überlebenden abhängig machen, damit den Überlebenden nicht nur 6 Spezialzombies und eine Rotte gegenüber stehen.

Wenn man es etwas komplexer haben möchte, könnte man alternativ zur Verfügbarkeit ein System ala Infinity verwenden:
Neben Zombiepunkten (ZP) gibt es auch noch Spezialzombiepunkte (SZP). Zombies kosten nur ZP, Spezialzombies kosten ZP und SZP. Vergibt man für zB je 3 Überlebende einen SZP so kann der Zombiemaster bei 6 Überlebenden entweder 2 schwächere Spezialzombies für je 1 SZP oder einen stärkeren Spezialzombie für 2 SZPs spielen.
Somit schafft man sich bei der Erstellung von Spezialzombies etwas mehr Spielraum, da man zwei verschieden gewichtete Kostenfaktoren hat in denen sich ihre Stärke wiederspiegeln kann.

remote

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Di Feb 15, 2011 7:49 pm

Welche Fähigkeiten würdet ihr folgenden "Superzombies" geben?




Die Frau "Banshee":
Schreien / 0 - 12" / FK-Wert von 4
Test auf die 7+, wenn erfolgreich muss der Überlebende einen Test auf seine NV ablegen - dieser Test wird für jeden Erfolg nach dem Ersten um -1 erschwert. Misslingt der NV Test, zählt der Überlebende als "in Panik".

Der Aufgeblähte "Boomer": Wink
Spucken / 0 - 8" / FK-Wert von 3
Test auf die 7+, wenn erfolgreich muss der Überlebende einen Infizierungswurf ablegen - dieser wird für jeden Erfolg des Boomers um -1 erschwert.

Der mit dem großen Arm "...":
Bewegung, Sprinten und Angreifen wie Überlebende/ kritische Treffer wie Überlebende
NK-Wert von 4
Wenn er Schaden macht verursacht er zwei Punkte Schaden (kein Infizierungswurf!)/ kein Zurückdrängen, sprich der Überlebende bleibt im NK.

Für jeden Überlebenden darf der Zombiemaster einen "Spezialzombie" mitnehmen. Wird der Spezialzombie vernichtet, kann er nicht wieder aufs Spielfeld gebracht werden. Die Spezialzombies müssen nicht zu Beginn des Spiels aufgestellt werden, werden aber während des Spiels wie die normalen Zombies aufs Feld gebracht.

-------------

Wären jetzt so spontan meine Vorschläge. Die Modelle müssten von der Größe her zu den HF-Minis passen.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am So März 06, 2011 10:32 am

Der Boomer würde platzen, wenn er ausgeschaltet wird. 3" Zoll Schablone, alle Menschen die ganz oder teilweise darunter sind müssen einen Infizierungswurf ablegen der um -2 erschwert ist.

Mir gefällt die Idee der Spezialzombies immer besser Smile
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Bullseye am So März 06, 2011 11:09 pm

Nur sollte nicht zu arg von bestehenden Games wie left 4 dead oder undead nightmare kopiert werden. Man kann sich inspirieren lassen, aber denoch was eigenes auf die beine stellen. Bisher ist das spiel wirklich sehr gut gemacht, auch die zombiehunde haben eigenen Charakter und sind nicht von resident evil übernommen. Genauso sollte das mit den Spezialzombies laufen. Zumindest meine Meinung Wink
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 40
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Di März 08, 2011 1:29 pm

Sollte natürlich was eigenständiges sein, da geb ich dir Recht.

Was wären eure Vorstellungen zu den oben gezeigten Modellen? Oder sollten überhaupt keine "Spezialzombies" eingeführt werden?

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  The Barb am Di März 08, 2011 5:09 pm

Also ich bin der Meinung man kann nur gute Spezialzombies einführen, wenn man sich zuvor darauf geeinigt hat, auf welche Art unsere Zombieseuche funktioniert.

Ist es ein Virus? Irgendwas parasitäres, sowas wie ein Pilz? Etwas außerirdisches? Liegt der Ursprung in der Natur (Mutation) oder bei irgendwelchen Experimenten der Regierung?

Wie man an meiner Geschichte "Die grossen Jungs" vielleicht gemerkt hat, schreibe ich öfter... und wenn niemand was dagegen hat, würde ich die oben genannten Fragen gern in ein paar Stories erklären.

Diese würde ich dann hier posten und dann könnte man von dort aus weiterüberlegen was Spezialzombies angeht... is das n Vorschlag?
avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Di März 08, 2011 5:29 pm

Conny hat sich mit der Frage "Was ist diese Seuche?" bereits beschäftigt, schreib ihn doch mal an.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Bullseye am Di März 08, 2011 7:12 pm

Hat beides ein für und wieder. Eigentlich bin ich ein freund der Romero-Filme, wo es keine Erklärung der Zombieplage gibt. Sie tauchten einfach auf. Hat was geheimnisvolles und macht auch den Reiz aus. Jedoch ist es dann schwer, Superzombies zu erschaffen, denn es soll ja irgendwie ins Bild passen und Spezialzombies kristalisieren so eine gewisse Richtung raus, woher das alles kommen könnte.
Also Spezialzombies sollten schon rein, nur isses wirklich schwer welche man nimmt. Gefahr hierbei ist es, dass es sich von einem coolen Survival horror in Fantasy wandelt und der gewisse Zauber verloren geht.
Und Erklärungen gab es zuhauf in Filmen, da kann man sich was aussuchen: Virus, Atommüll, außerirdische Strahlen, außerirdische Parasiten.... ich würd sagen, eher eine bestehende Erklärung nehmen bevor man verzweifelt was eigenes sucht und mumpitz dabei rauskommt. In der Zombiefolge von Sliders war die Erklärung ein Diätpräparat, das Leute verwandelt hat... danke, jetzt kann ich sagen ich hab alles gehört cyclops
"Das ganze begann als folge eines Befalles radioaktiver Bandwürmer!" affraid
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 40
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Kane am Di März 08, 2011 9:49 pm

Hmmm ich muss auch sagen würde es besser finden, wenn man keine eindeutige Begründung abgeben würde. Das kann man lieber selber in seinen Spielen/Kampangen bestimmen. Reanimated macht es im Moment genau richtig. Es gibt einem das Gerüst das Drumherum selber zu bestimmen und einen dadurch viele Möglichkeiten das Setting, seinen Bedürfnissen anzupassen. Im Moment ist es möglich das wohl meist verbreitete Szenario "Moderne" , wofür es wohl auch gedacht ist, als auch im Mittelalter oder auch in einer Postapokalyptischen umgebung zu spielen. Ich hab hier sogar schon einen Spielbericht im Wilden Westen gesehen Laughing
Das ganze ist dann einfach flexsibler. Ich mein gut selbst, wenn es einen genaueren Hintergrund gebe, könnte man das immer noch machen, aber ich finde es spannender, wenn man nichts weiß Wink

Aber auch bei der Erstellung der "Superzombis" hätte man mehr Freiheit, wenn man nicht an einen Hintergrund gebunden ist. Wie wäre denn die Idee, wenn man bei der Erstellung der SZ einen kleinen Hintergrundtext dazu schreibt wie oder warum er entstanden ist? Und da sie, wenn ja, sowieso unter "Erweiterte" Spielregeln laufen würden, könnte man sich ja dann die aussuchen. die zu dem jeweiligen Setting passen.

Edit:
Ach ja die SZ von Womb finde ich schon mal sehr cool! Von welchem Hersteller sind die?
Bei "dem Typ mit dem Langen Arm" könnte ich mir noch eine art "Fang Attacke" vorstellen Reichweite 3 Zoll Test auf 7+ bei Erfolg wird ein Überlebender in den Nahkampf gezogen. Und vieleicht etwas mehr Robustheit vieleicht 2-3 Leben? Sorry, wenn das vieleicht sich alles nach Quatsch anhört. Konnte es bis jetzt noch nicht spielen und hab leider keine Praxiserfahrung, wie "heftig" etwas vieleicht ist. Meine Überlegungen bassieren im mom nur auf der Theory

Grüße
avatar
Kane

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  The Barb am So März 27, 2011 5:11 am


Also... ich hab mir jetzt Gedanken gemacht und etwas verfasst. Ich stelle das mal bei den Geschichten rein.

Wie man dort dann lesen kann bietet mein Ansatz viel Raum zur Spekulation: Zwar hat man's mit einer Art Virus zu tun, aber es wird angedeutet, dass es einen mystischen Ursprung geben könnte...

Ich habe nun zwei Vorschläge für Spezialzombies:


1. "Schatten einer Seele"


"Siehst du den Typen im Anzug, Steve? Achte darauf, wie er sich bewegt. Die anderen bewegen sich viel unkoordinierter und auch etwas langsamer. Das auffälligste aber ist sein Blick. Er starrt nicht nur dumpf vor sich hin, wie der Rest, er sieht sich immer wieder um.
Hüte dich vor diesen Zombies! Sie besitzen noch einen Anflug von Verstand, den Schatten einer Seele.
Sie sind nicht so intelligent wie ein normaler Mensch, doch ich habe sie schon Gegenstände benutzen sehen, habe gesehen, wie einer eine Axt bei sich trug und gegen einen meiner Freunde einsetzte. Hüte dich vor diesen Jungs!"



- der Zombie darf eine Hiebwaffe kriegen...






2. "Wandelnder Tod"


"Mein Gott, ich weiß nicht wieviele Kraftwerke schon hochgegangen sind, aber es läuft bestimmt nicht auf wenige hinaus. Und diese Dinger... du weißt ja, sie sterben nicht. Sie laufen da lang, durch die Ruinen irgendwelcher Kraftwerke, finden irgendwann wieder heraus und sind so verstrahlt, dass kein Mensch es je überleben könnte. Sie sind der wandelnde Tod. Du kannst es ihnen nicht ansehen, du kannst es nicht hören oder riechen. Du merkst es erst, wenn es schon zu spät ist. Wenn du in ihrer Nähe bist, dir schwindelig und übel wird, du metallischen Geruch und Geschmack wahrnimmst und dich kaum noch auf den Beinen halten kannst. Wahrscheinlich überlebst du eine solche Begegnung nicht, aber selbst wenn... dein Leben wird dir danach nicht mehr gefallen."



- "Todesradius" um den Zombie... der Zombiespieler markiert den Zombie unterm Base ...vor Spielbeginn und ohne das Wissen der Spieler der Überlebenden... wenn ein Überlebender sich dann während des Spiels in 5 Zoll Umkreis um den Zombie befindet, werden bestimmte seiner Stats um 1 gesenkt...


avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Bullseye am Di März 29, 2011 5:27 pm

Die beiden Zombies klingen recht gut. Vor allem der Verstrahlte paßt meiner Meinung nach sehr gut in die Zombiewelt. Nicht zu fantasy- oder SciFi-lastig, sondern düster und "realistisch". Find ich gut die Ideen Wink
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 40
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  MrDrown am Di März 29, 2011 6:00 pm

Ich fänd noch eine variante, mit einer Stärke und einem Lebenspunkt mehr, gut.
Große zombies halt. cheers


Zuletzt von MrDrown am Mo Mai 09, 2011 8:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
MrDrown

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 14.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  The Barb am Di März 29, 2011 8:49 pm


Joa, "große Jungs" halt! Wink

Daran hatte ich auch schon gedacht...

Beim "Schatten einer Seele"-Zombie müsste man auf jeden Fall klären wie sich sone Hiebwaffe in den Händen eines Zombies verhält... man muss schon irgendwie darstellen, dass dieser Zombie geschickter ist als andere Zombies im Nahkampf... und dazu halt die Wirkung der Hiebwaffe.... also vielleicht nen Nahkampfbonus + Stärke?

Aber sowas überlass ich den Regelfüchsen, ich bin ja mehr der Erzähler und Ideengeber What a Face

Beim "Wandelnden Tod" is die Sache natürlich schon ziemlich klar... Todesradius um den Zombie, mit Malus für alle Überlebenden darin...
Einfach und effektiv = atmosphärisch



Freut mich, dass die Ideen auf solchen Zuspruch stoßen! Ich bemüh mich bei allem möglichst im realistischen Rahmen zu bleiben, das ist was Zombieszenarien so gut macht, find ich...
Dass halt wirklich nur ein Faktor in der Gleichung geändert wird, nämlich dass es Zombies geben kann, und ansonsten alles wie gewohnt bleibt... von dort ausgehend macht man sich dann seine Gedanken, was das für Auswirkungen hat...

Manchmal wünsch ich mir den Ausbruch einer Zombieseuche geek

Das Leben wär härter, aber auch irgendwie spannender *g*
avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  womb am Mi März 30, 2011 6:13 am

@Kane: Die von mir geposteten Zombies sind von Tengu Models, hab verschiedene weitere Zombies im Angebot, z. B. auch Frauen.

@Barb:
Schatten einer Seele: Die "intelligenten" Zombies wollte ich per Ereignis ins Spiel bringen, zumal mir die Zombies bei "Land of the Dead" schon nicht gefallen haben, als sie plötzlich mit einem Gewehr geschossen haben...
Wandelnder Tot: Die Idee find ich hingegen mal sehr cool Smile Jeder Überlebende der sich in der Endphase innerhalb von 3" Zoll um den wandelnden Tot befindet, muss auf die 7+ mit seiner Konstitution testen, sonst verliert er einen Lebenspunkt.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spezialzombies - Eure Vorstellungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten