Die Lebenden und die Toten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Igorz4real am So Feb 20, 2011 1:49 pm

So ich hab endlich auch mal was fertig. Der erste Überlebende ist Sgt. Winslow.




Die Miniatur ist von Hasslefree und ich hätte nie gedacht das mich ein Stück Zinn beinahe in den Wahnsinn treiben kann. Ich hab dieses verfluchte %?X!§#teil 3 mal wieder entfernt und von neuem angemalt, weil er einfach nicht so werden wollte wie ich mir das vorstellte.
Irgendwie komm ich mit den Hasslefreeminis nicht klar. Jetzt ist er zwar fertig aber ich bin alles andere als zufrieden, weil diese Mini doch hinter meinen Möglichkeiten zurückbleibt. Die Fotos sind leider auch nicht so dolle.

Aber egal. Es ist ne Spielmini und da ich meistens eh der Zombiemaster sein werde, kann ich mit dem Ergebnis leben.

Für die Gammelfleischfraktion hab ich auch schon was geschafft. Ging überraschend schnell. Der Junge war nach 4 Stunden fertig. Wenn ich heut noch ein wenig Zeit finde schaff ich vielleicht noch ein, zwei Zombies.

avatar
Igorz4real

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  The Barb am So Feb 20, 2011 3:58 pm

Also den Winslow find ich eigentlich extrem geil... der hat Charakter!

Der Zombie is dagegen nich so mein Fall, was aber ausschließlich am Modell liegt...

Ich bastle mir derzeit meine Zombies aus den Beinpaaren von GW-Zombies und den Oberkörpern von Manticzombies... das sieht zusammen sowas von gut aus, kann ich nur jedem empfehlen...

(die Beine bei den Manticzombies find ich ungeeignet um sowas wie Jeans und normale Hosen darzustellen... und bei den GW-Zombies kann man die Oberkörper einfach vergessen... zu große Wasserköpfe und riesige Flossen als Hände... aber mit den Manticoberkörpern find ich's genau richtig – allerdings sind die Zombies dann recht groß, man muss als Überlebende dann auch entsprechend große Minis verwenden) What a Face
avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Fritz am So Feb 20, 2011 5:47 pm

Schicke Minis! Gefallen mir sehr gut.
Ich glaube ich weiß wo dein Problem mit den Hasslefree Minis liegt: Die Minis haben kaum Oberflächenstruktur und profitieren von einer sauberen Malweise mit knalligen Farben, so dass das ganze einen Comiclook bekommt. Mir haben die Minis beim Bemalen aber Spaß gemacht.
@ BArb: MAch doch bitte ein paar Fotos, am besten mit eienm normalen GW Zombie, einem MAntic Zombie und einem Überlebenden daneben.
avatar
Fritz

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 25.11.10

Nach oben Nach unten

Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Nordmann am So Feb 20, 2011 5:58 pm

Hi
Hut ab und wieder auf,die sind doch GE%"& cheers Shocked bounce cheers

Hasslefree Minis sind sehr glatt , so das man viel freihand machen muss,was dir bei dem Zombie sehr gut gelungen ist. Freue mich schon auf die anderen Minis.
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Bullseye am So Feb 20, 2011 6:06 pm

Ich weiß nich, was du hast. Aus meiner Perspektive sehen die Minis gelungen aus What a Face
Vor allem hast du etwas geschafft, das ich noch erreichen will: Den Zombies einen genialen Hautton verliehen Wink
Mit welchen Grautönen bzw. wie hast du die Hautfarbe gemacht?
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 39
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  The Barb am So Feb 20, 2011 7:27 pm

@Fritz

Kann ich demnächst ma machen, wenn ich die Kamera von nem Kumpel zwischen die Griffel krieg... meine Kamera is einfach zu crappy um damit Minis anständig zu knipsen, und ich hab auch nich wirklich Bock mir ne neue zu kaufen – is immerhin Geld, das man auch in Minis investieren kann What a Face
avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Igorz4real am Mo Feb 21, 2011 8:29 am

Danke fürs Lob.
@fritz: Das mit dem Comiclook ist eben das Problem. Ich bin es gewohnt Space Marines mit kaputten Rüstungen oder dreckige 2WW Soldaten anzumalen und versuche dabei immer einen hohen Grad an Realismus zu erreichen. Dabei male ich immer mit dunklen Farben und vielen Erdtönen und verwende Knallfarben immer sehr sparsam. Ich muss mich also erst mal an diese neue Herangehensweise gewöhnen.
Aber ohne Selbstkritik wird man ja nicht besser.

@Bullseye: Hautfarbe für den Zombie?Hm...du fragst mich Sachen. Als ob ich das noch weiß.Smile Ich male immer nach Gefühl. Was rumsteht und passend scheint wird genommen. Ich merk mir das nur leider nie, was sich dann bemalen von mehreren gleichen Minis rächt. Ich sollte wirklich mal ein schlaues Buch benutzen in dem ich die Mischungen festhalte.

Aber ich denke es war ungefähr so:
Grundfarbe: Dwarf Flesh/Fortress Grey/Regal Blue 50/40/10
Abschatierung: Scorched Brown/Regal Blue 50/50
Highlights: Dwarf Flesh/Kommando Khaki 50/50
Lichtpunkte: Kommando Khaki/Bleached Bone 50/50

Angaben ohne Gewähr.

Bei Zombiehaut ist es wichtig die Farben zu entsättigen. Das heißt das allen Farben durch beimischen von Grau oder Blautönen der "Bhäm" Effekt genommen wird. Dadurch wirken die Farben ausgeblichen und weniger lebendig.
avatar
Igorz4real

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Alexlg89 am Mo Feb 21, 2011 8:44 am

Großes Kino. Sowohl der Überlebende als auch der Zombie sind absolut genial geworden. Ich glaube ich kündige jetzt meinen Job, fahre nach Hause und fange sofort an meine Überlebenden anzumalen Very Happy
avatar
Alexlg89

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 12.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Bullseye am Mo Feb 21, 2011 6:46 pm

@Igor

Das ist es gerade. Ich hab mittlerweile schon 5-6 verschiedene Hauttöne versucht, jedoch wirkte das ganze immer zu... sagen wir lebendig ode wie du sagtest grell. Experimentiere gerade mit Grautönen rum und komm der Sache schon näher. Werd es aber mal mit den bräunlichen Farben versuche bzw. diese zu einem Teil beimischen.
Man kennt das ja, irgendwie hat man diese gewisse Vorstellung im Kopf und trifft sie aber nicht wirklich genau. Um ehrlich zu sein finde ich vom Farbton her die Zombies aus Michael Jacksons Thriller immer noch am besten Wink
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 39
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  The Barb am Mo Feb 21, 2011 7:26 pm


Mach einfach mal folgendes: Nimm ein Braungrau als Grundlage, eine dunklen Ton und darüber bürstest du einfach nen helleren (der sollte schon ziemlich hell sein)... und dann arbeite daran mit Ockergelb und Purpur... es empfiehlt sich Washes zu machen, beispielsweise aus GWs Tausept Ochre + Desert Yellow mit viel Wasser... außerdem Ogyrn Flesh, Baal Red und Leviathan Purple zusammenkippen, mit Wasser verdünnen...

Dann schmierst du auf jener graubraunen Grundlage rum und, vertrau mir, das Ergebnis wird gut sein. (Nur nicht zu viele Stellen mit dem Ockergelb bearbeiten! Mehr von dem Purpurgemisch einsetzen!)

avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Bullseye am Mo Feb 21, 2011 7:47 pm

Hm, das kommt mir bekannt vor. Hab glaub ich mal so eine Kombo irgendwo gesehen und hat mir nich so gelegen. Hast du Figuren in dem Ton? Wenn ja, stelle mal ein Bild rein.
Hab sowieso schon immer geschrieben, die Leute sollen mehr Bilder von ihren Zombies reinstellen. Ich mein, Überlebende sind ja das Highlight. Aber um ehrlich zu sein sind die Hauptdarsteller in dem Spiel die Zombies Wink
Und bei denen ist halt der Hautton entscheidend. Denn "normale" Hautfarbe bei Zombies geht mal garnich. Okay, Geschmäcker sind verschieden, aber mir gefällt das halt nich.
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 39
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  pheer am So März 06, 2011 12:07 pm

Igorz4real ist definitiv in keinster Weise zu trauen! Er hat mich via PN kontaktiert und wollte mir die hier ausgeschriebenen "Studio Miniatures" Zombies abkaufen. Eigentlich machte er einen netten Eindruck und wollte das Geld sofort überweisen. Da ich aber nur einmal pro Woche Zeit habe zur Post zu kommen, war ich so kolant und habe die Miniaturen vorzeitig versand. Er bestätigte sogar den Erhalt der Figuren und vertröstete mich von nun an mit "Überweisung kam leider zurück, hatte ausversehen einen Zahlendreher eingebaut" etc. über Wochen. Sprich jegliche Zahlung blieb aus. Mittlerweile antwortet er auf keine PNs mehr... Über die Mitgliederliste ist deuchtlich nachzuvollziehen das er spätestens alle 3 Tage online ist. Da alles via PN hier im Forum nachzuvollziehen ist, werde ich den Fall meinem Rechtsanwalt übergeben...

Wer mich aus dem TabletopWelt.de Forum kennt, wird wissen das ich hier keinen Schmu erzähle. Die 100% positive Handelsbewertungen dürften für sich sprechen!
avatar
pheer

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 32
Ort : Velbert (nähe Essen)

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Bullseye am So März 06, 2011 11:23 pm

Was für ne linke tour. KAnn ja mal passieren, dass man was vergisst aber sowas geht garnicht!
Wenn ich du wäre, würd ich das auch machen.
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 39
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  pheer am Mo März 07, 2011 1:14 pm

Definitiv! Aber ist ja durch die Anonymität des Internets ein leichtes Spiel für ihn. Entweder er lässt sich hier gar nicht mehr blicken oder nutzt einen neuen Nickname. Aber war auch dämlich meinerseits, wollte ihn halt nicht 2 Wochen warten lassen und habe das Paket ohne erhaltene Zahlung rausgeschickt. Aber das war mir nun eine Lehre, die mich leider über 40 € gekostet hat...
avatar
pheer

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 32
Ort : Velbert (nähe Essen)

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Bullseye am Mo März 07, 2011 4:17 pm

Aber du hast doch seine Adresse. Kannst du nicht die Telefonnummer ausfindig machen und anrufen?
avatar
Bullseye

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 39
Ort : Wertheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  pheer am Mo März 07, 2011 6:16 pm

Klar, aber denke das wirds nicht bringen. Weil er mich garantiert vertröstet oder auflegt...
avatar
pheer

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 32
Ort : Velbert (nähe Essen)

Nach oben Nach unten

Re: Die Lebenden und die Toten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten