Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  womb am Do Jun 09, 2011 5:09 pm

Weil die Frage immer wieder kommt, möchte hier eine Liste mit Links zu verschiedenen Herstellern von Überlebenden, Zombies, passendem Gelände etc. aufbauen. Wer von euch Vorschläge hat, darf sie hier in diesem Thread hinterlassen, ich werde sie dann im #1 Post zusammenfassen - dies ist KEIN Diskussionthread!

-------------------------------------

Überlebende
Hasslefree - http://www.hasslefreeminiatures.co.uk
Reaper - http://www.reapermini.com/

Zombies
Wargames Factory - http://www.wargamesfactory.com/
Studio Miniatures - http://www.studiominiatures.com/
Mantic - http://www.manticgames.com/
Tengu Models - http://www.tengumodels.co.uk/index.htm
Missinewa Miniatures - http://www.missminiatures.com/
Victory Force - http://www.victoryforce.com/

Gelände, Accessoires, etc.
Pardulon - http://www.pardulon-models.com/
Bachmann - u. a. zu finden bei http://www.rd-hobby.de/
Renedra - http://renedra.co.uk/webstore.html

Fahrzeuge
SIKU - http://www.siku.de/
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  MrDrown am Fr Dez 02, 2011 3:40 pm

  ▲
▲ ▲
avatar
MrDrown

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 14.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  womb am Fr Dez 02, 2011 4:03 pm

Was genau möchtest du uns damit sagen?
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Gammler am Fr März 09, 2012 11:50 pm

Ich wollte mir jetzt mal ein Anfangs-Reanimated! Set machen und habe mir deswegen vom örtlichen Games Workshop eine 30er Packung Zombies geholt , die man ganz gut benutzen kann . Ich hab aber keine Ahnung wie ich Überlebende holen soll ! Ich hab nicht so Lust mich bei den Hasslefee usw. anzumelden (hab auch keine Karte ) und wollte deswegen fragen , ob man theoretisch Figuren von GW als Überlebende gut umbauen kann ?

Gammler

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 08.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  ElPepe am Sa März 10, 2012 7:20 pm

Moin Gammler,
sollte machbar sein mit GW
entweder Freischärler (als "spät mittelalter" setting) oder eine box catachaner/cadianer. letzteres wäre eher in die militäreinheit richtung gehend.
die oben genannten "überlebenden" bekommst du aber auch bei deutschen online-händlern, z.b. miniaturicum oder battlefield berlin, um nur zwei zu nennen.

ElPepe

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.02.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Gammler am Sa März 10, 2012 10:11 pm

ElPepe schrieb:Moin Gammler,
sollte machbar sein mit GW
entweder Freischärler (als "spät mittelalter" setting) oder eine box catachaner/cadianer. letzteres wäre eher in die militäreinheit richtung gehend.
die oben genannten "überlebenden" bekommst du aber auch bei deutschen online-händlern, z.b. miniaturicum oder battlefield berlin, um nur zwei zu nennen.

ICh guck mich jetzt ein wenig im miniaturcium um ... die figuren sehen dort einfach viel besser aus als GW , aber als Grundlage kann man ja auch n paar von denen nehmen . Als Überlebende hole ich mir dann noch ne kleine Gruppe Cadianer , wird dann einfach eine Gruppe Soldaten gegen Zombies (was ich persönlich ehr nicht so mag )

Gammler

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 08.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  ElPepe am So März 11, 2012 1:00 pm

das sytem gibt eine menge her und die möglichkeiten sind fast unendlich Very Happy
bei meinen ersten (und bis jetzt leider einzigen) spiel, habe ich meine westwind/SOTR minis genommen
- heldenhafte briten vs. nazi-zombies, hat trotz der üblichen anfängerfehler spaß gemacht.
gedanklich habe ich schon mit einen wikinger/darkage scenario gespielt. würde dafür die "gripping beast / saga" minis benutzen. doch fehlen mir da passende zombies.

um aber die regeln zu lernen, sollten ein par "soldaten" ausreichen, mußt sie ja nicht mit MG ausstatten Cool

ElPepe

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.02.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Gammler am So März 11, 2012 1:32 pm

ElPepe schrieb:das sytem gibt eine menge her und die möglichkeiten sind fast unendlich Very Happy
bei meinen ersten (und bis jetzt leider einzigen) spiel, habe ich meine westwind/SOTR minis genommen
- heldenhafte briten vs. nazi-zombies, hat trotz der üblichen anfängerfehler spaß gemacht.
gedanklich habe ich schon mit einen wikinger/darkage scenario gespielt. würde dafür die "gripping beast / saga" minis benutzen. doch fehlen mir da passende zombies.

um aber die regeln zu lernen, sollten ein par "soldaten" ausreichen, mußt sie ja nicht mit MG ausstatten Cool

Nene , ich gebe ihnen eine Bazooka Very Happy

Gammler

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 08.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Jhakal am Mo Mai 14, 2012 2:14 pm

Gammler schrieb:Ich wollte mir jetzt mal ein Anfangs-Reanimated! Set machen und habe mir deswegen vom örtlichen Games Workshop eine 30er Packung Zombies geholt , die man ganz gut benutzen kann . Ich hab aber keine Ahnung wie ich Überlebende holen soll ! Ich hab nicht so Lust mich bei den Hasslefee usw. anzumelden (hab auch keine Karte ) und wollte deswegen fragen , ob man theoretisch Figuren von GW als Überlebende gut umbauen kann ?

Also für Überlebende aus dem GW-sortiment,eignen sich wie ich finde am besten die Figuren aus der ''Necromunda'' -reihe...
Da ist auch alles an waffen vertreten was das Herz begehrt von der Pumpgun und Armbrust bis hin zu Uzis. Very Happy
avatar
Jhakal

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.05.12
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  LAWE am Mo Mai 14, 2012 7:49 pm

Oder mal ein Bissele rumhorchen, wo es in der Nähe einen Fantasy-Laden gibt.
In den Läden ist man nicht nur auf das Sortiment von GW festgelegt. Im Normalfall können die Läden auch einiges an anderen Minis besorgen.
Glaube in dem "White Zwerg" ist auch eine Liste drin, mit solchen Läden.
----------------------------------------------------

Ich bin auch wieder auf was gestoßen.....
http://www.printmini.com/
Ich weiß aber nicht ob das "legal" ist sich die Sachen da einfach runterzuladen....Smile
habe mir die Seite noch nicht durchgelesen (meine Englischkenntnisse sind auch mehr als besch...eiden)....nur ein bischen darauf herumgeklickt.
Sieht recht nett aus.
avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Jhakal am Di Mai 15, 2012 2:22 pm

Najo... es ging ja um GW oder nicht? Razz
Aber es Stimmt schon,
die örtlichen Hobbyläden haben da natürlich einiges mehr an Auswahl zu bieten,
was das Sortiment angeht.
avatar
Jhakal

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.05.12
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Agent_Skinner am Mi Aug 01, 2012 7:47 am

Wäre nicht das:

Neue Mitglieder haben in den ersten 7 Tagen keine Befugnis, externe Links oder Mailadressen zu posten. Bitte kontaktieren Sie den Administrator um mehr Informationen zu erhalten.

könnte ich euch den Link zu den neuen Zombie Vixen von Wargames Factory posten!
Tja!
tongue

avatar
Agent_Skinner

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 30.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  LAWE am Mi Aug 01, 2012 8:02 am

avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Agent_Skinner am Mi Aug 01, 2012 11:52 am

Soisses!

Danke
avatar
Agent_Skinner

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 30.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  LAWE am Di Nov 20, 2012 5:28 pm

Studiominiatures scheint da was neues in der Mache zu haben.
Zombies in Plaste.
http://www.indiegogo.com/zombie-miniatures?c=gallery
avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Wo gibt es Spielfelder?

Beitrag  Kaanyr am Di März 26, 2013 7:18 pm

Hallo Ihr!

Für die Zombies und Survivor habe ich dank Euch viele Modelle gefunden.

Die Links zu den Papier-Gebäuden finde ich auch klasse. Hier würde ich mir aber noch etwas mehr festere und doch ansprechende Gebäude wünschen.

ABER: wo bekommt ihr die Spielplatte/Spielmatte/Spielfläche her?

Viele Grüße
Carsten

Kaanyr

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 25.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  LAWE am Mi März 27, 2013 5:17 pm

" Spielplatte/Spielmatte/Spielfläche "
Bsp: http://www.skankgame.com/Vinylmat.html ........Selber machen

Zu den Gebäuden: Da gab es mal hier im Forum etwas über Plastikgebäude ( Plasticville) ... aus USA.
Bsp: http://www.google.de/search?hl=de&gs_rn=7&gs_ri=psy-ab&cp=13&gs_id=7&xhr=t&q=plasticville&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.44342787,d.Yms&biw=1024&bih=665&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=-yhTUamuK4iVswaMxID4DQ

Für eine "Ländliche Platte" könnte das etwas sein...
http://www.shop.battlefield-berlin.de/index.php/katalog/showarticles/81245-1-renedra.html

Oder sich doch an Eigenbauten wagen.


avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Kaanyr am Mi März 27, 2013 10:02 pm

Vielen Dank für die Hilfe.
Bei Battlefield hab ich auch schon viel geschaut/bestellt. Aber die haben leider ja keine tollen Unterlagen.

Kaanyr

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 25.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Saranor am Do März 28, 2013 7:02 am

Mit Dämmstoffplatten oder dicker Pappe (z.B. von Umzugskartons) kannst du sehr leicht selbst Gelände bauen. Hier gibt es ja viele Projekte, die gute Ansätze in diese Richtung zeigen.

Saranor

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Monstermaler am Fr Apr 12, 2013 6:53 pm

Hallo alle!

Wie viele von euch sich Gedanken machen, ob und wie man die GW-Modelle einsetzen kann, zeigt
erstens, wie engsichtig-GW-verdorben viele sind (kein Schimpfwort...ich war selbst sehr lange so...) und
zweitens, wie gut dieses Forum und dieses Spiel der deutschen Community (mir fiel kein deutsches Wort ein) tun kann! Da kommt man doch mal auf andere (bessere?!) Gedanken...

Mir waren die Minis von englischen und amerikanischen Anbietern lange viel zu teuer. Jetzt gibt es z.B. Wargames Factory mit ihren Zombies und Zombie Vixens, und da frage ich mich ernsthaft: Warum sollte ich mir noch die GW-Zombies kaufen, wenn sie viel teurer sind und die neuen wesentlich besser aussehen? Und wenn ich genügend Zeds gebastelt und bemalt habe (bin jetzt bald bei 84), dann habe ich genügend Geld gespart, um bei den paar Überlebenden richtig schöne Sachen zu kaufen, z.B. bei Hasslefree oder Reaper oder auch Copplestone (ich bin ein großer Fan von Marc Copplestone, der kann es einfach, war schon super, als er noch für GW gearbeitet hat).
Und dann hilft mir GW wieder ein wenig, denn wenn ich geizig werde und die 5 Euro für eine Kettensägen-schwingende Schönheit und Jeans mir zu teuer erscheinen, dann denke ich an eine GW-Charakter-Figur aus "Citadel Finecast", und mein Herz wird leicht, die Überlebende erscheint mir wundersam günstig, und ich bestelle noch eine weitere Figur...ist bei den deutschen Online-Händlern übrigens schneller als bei GW-Händlern...

Zu den Tisch-Elementen fällt mir ein: Flohmarkt. Da gibt es haufenweise Kisten und Grabbeltische mit passenden Autos, Lastern, Baggern und wenn man Glück hat, sogar Mülltonnen, Rollreifenfässer, Straßensperren, Flaschencontainer,... Was ich da nicht bekomme, kaufe ich mir dann mal von Siku oder einem billigeren Hersteller von so Baustellen-Sets im Supermarkt. Ich liebäugele auch immer noch mit so einem Spielset von der Polizei oder Feuerwehr mit einem Hubschrauber drin...mal sehen, was die Flohmarkt-Saison so bringt.

Hoffe, ich konnte ein paar Anstöße geben...wer viel Rea spielt, spielt weniger WH40k...und schont seinen Geldbeutel. Laughing

Grüße, Monstermaler

Monstermaler

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 14.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  SKoD-Cab am Mo Mai 06, 2013 8:09 pm

@ kaanyr

Spieltisch - nun ja - die Frage ist zuerst, was will man darstellen (wurde hier ja schon so grob angeschnitten),
soll es modular sein oder eher statisch, bleibt der Spieltisch an einem Ort (zu Hause) oder will man Ihn auch mal verlegen usw.

Solle es
1. eine Großstadt sein ?
2. eine eher etwas auserhalb liegende Kleinstadt ?
3. eine eher Ländliche Gegend ?

Für Gebäude kam ja schon der Hinweis auf die Plastic Ville Sachen - leider kommt man hierzulande doch
eher schwierig da ran, obwohl diverse Gebäude davon durchaus Ihren Charm haben.
für Typ 1 wäre das allerdings eher ungeeignet, denn es geht ins Geld
(auch wenn das sicher nicht so krass ist wie bei dem vorgenannten GW-Zeugs ! pirat )

Also wäre Typ 2 sicher dafür besser - weniger Gebäude, dafür dazwischen etwas Grünfläche, Park, Strasse etc.

Typ 1 wird eher geprägt durch dichte Häuserfronten, Hochhäuser, Bürogebäude etc. und ein dichtes Strassennetz.
Hier eignet sich durchaus die Geschichte aus Pappe - allerdings sollte man wenn man das transportieren möchte darüber nachdenken 2-3 mm Balsaholz oder sonstiges Bastelholz als "Innengerüst" zu nutzen. Man kann dort aus dem Drucker entsprechend eine Fassade, Rauputzwände oder sonstiges produzieren und aufkleben.
Wenn man ne Digitalcamera hat, kann man Fotos von Gebäuden machen, die man dann mit einem Bildprogramm
bearbeiten, drucken und ebenfalls aufkleben kann.

Tactical Terrains bietet z.b. solche Holzhäuser auch schon aus gelasertem HDF (leichtes Pressholz) an.





Wie man sieht kann man mit einem Drucker und Tapenmuster da echt stimmige Sachen machen.

Über die Kantiene hier kam ich zu einem Online-Game - DayZ - ist eine Mod für Arma II und behandelt auch
das Leben nach einer Art Zombieepedemie. Das Ursprungssetting ist so ein bischen Russisch/Tchechiesch angehaucht -
Schau Dir einfach mal ein Paar Videos dazu bei You Tube an, da bekommst Du sicher auch ein Paar gute Ideen,
wie man Gebäude für einen Spieltisch selber zaubern kann - gerade normale Hütten und Supermärkte sind da super
einfach aus Holz und Pappe bzw. Papieraufdruck und etwas Farbe hinzubekommen, wenn man nicht gerade zwei völlig
linke Hände hat und sich an den Gebäuden in diesem Spiel orientiert.
Dort gibt es Städte mit Industrie und auch Dörfer und abgelegene Häuser - also im Grunde alle oben genannten Settings.
Militärische Hilfsposten mit Sandsackbarrikaden und Stacheldrahtverhau - Hangars (kann man aus großen Blechdosen bauen - einfach halbieren oder um es weniger gefährlich für Finger zu machen, Ein dickes Abflußrohr aus Plastik - Halbbögen schneiden und Wellblechimitat aus Pappe als Außenhaut draufkleben (gibt's im Grunde in jedem Hobby-Store, der Bastelpappen hat!) - Nato-Grün anstreichen und schon hast Du einen kleinen Hangar, eine Militärbaracke oder was
auch immer draus gezaubert. Silos - dafür gehen gut Pringelsdosen - knabbern und bauen -
zusätzliche Holzprofile drunter und man hat einen Wasserspeicher - etc.
Die Möglichkeiten sind im Grunde unendlich.

Spielplatte - na einfach eine Platte aus Spahnplatte - Holzleim, Vogelsand und grüne und graue Farbe, Eisenbahn Grassstreu, Schotterstreu, Bäume und Hecken etc.
Wenn Du was mit Fluß machen möchtest - Styrodur aus dem Baumarkt - ist etwa wie Styropor nur wesentlich dichter - somit feiner zu bearbeiten - normalerweise für Isolation gedacht und daher stabil, kann man schneiden, schmirgeln und feilen, mit heißem Draht oder Lötkolben (in gut belüfteter Umgebung und am besten mit Feinfilter-/ Kohlenstoffilter-Maske) schneiden, schmelzen usw.
Kann entweder selber zur Platte funktioniert werden oder wird als Hügel auf eine Spahnplatte geklebt.

Zahnstocher oder Schaschlikspieße geben gute Rundholzpfähle für einen Weidezaun ab.

Kunststoffplatten (entweder die aus PET, Plasticard oder das Zeug, das man für Hobby Sachen im Baumarkt bekommt)
Läßt sich in der Regel mit einem scharfen Skalpell und einem Winkel oder Metalllinieal ebenfalls zu Gebäuden oder sonstigen einfachen Struckturen machen . Plasticard gibt es sogar als Rautenblechimitat oder Holzstruckturimitat.

Als Sand für die Bodenplatte kann man sehr gut feinen Farbsand für Aquarien her nehmen - der Preis ist unschlagbar
und das Zeug ist in der regel sogar sauberer als Basegestaltungssand zum horenden Preis.
Ist z.T. vorgefärbt und gibt's in unterschiedlicher Körnung - ich selber hab feinen dunkelbraunen genommen
( 5 kg mahagoniebraun 0,4-0,8 mm für etwas unter 15 Euro im Aquaristikbedarf des Ziesak Baumarkts !)
- gibt es in Beige, Braun, Grau, Schwarz und ich meine sogar in einem dunkelgrünton mal welchen gesehen zu haben
- den kann man auch mit Farbe nachbearbeiten so hat man Erde, Beton und Grasfläche in einem mit einem Untergrund versehen - dazu kommt, das dieser Sand nicht "scharf" ist also kaum krasse Kanten aufweist - das wiederum hilft dem Überleben des Anstrichs Deiner Figuren ungemein !
Dazu kann man den auch noch schön zum Basen der Minis verwenden !

Wenn Du Felsen auf Deiner Platte haben möchtest - entweder echte Steine in der Natur suchen, aus Kork oder anderem leichten material oder auch wieder der berühmte "Auqariumsbedarf" !

Pflanzen und Bäume - Eisenbahnzubehör (Maßstab etwa 1:50) - mal wieder der "Auqariumsbedarf" und etwas Bastelaufwand
oder direkt Zubehör für Tabletops (Palmen, Bäume, Laub etc.).

Klar, das selbermachen ist vielleicht viel aufwendiger als fertige Sachen kaufen, braucht Zeit und Platz zum werkeln,
dafür hat man aber einmalige Sachen.
Vor allem kannst Du Dir Deine Welt so machen, wie Sie Dir vorschwebt !
Du kannst verschieden Szenarien planen und Dir überlegen was Du wann, wo hinstellen möchtest.

Vor allem finde ich selber, das bisher immer die Platten am besten waren, die nicht einfach so in einem Spielfeldzubehörladen
gekauft wurden sonder die mit der Geschichte selber gewachsen sind oder Modular einsetzbar waren.

Spiele wie DayZ oder Filme und Serien (The Walking Dead, The Dead, Romero's Zombiefilme "Trilogy of the Dead") geben einem schon ein sehr gutes Feeling, wie das ganze dann aussehen kann/soll.
Dazu Deine eigene Vorstellung, wie der Ausbruch abgelaufen ist, was passiert sein kann und das in Szene setzen -
so bekommst Du mit Sicherheit eine tolle Platte gezaubert oder Modulare Teile um einfach auf einem Tisch mit grüner Decke als Unterlage zu spielen ! Wink
avatar
SKoD-Cab

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 29.11.12
Alter : 46
Ort : NRW - Gebiet E/BOT/OB/MH

Nach oben Nach unten

Re: Spielmaterial [Modelle, Gelände, u. a.]

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten