Einer für alle,alle für einen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Nordmann am So Jan 09, 2011 6:15 pm

Ich brauche eure Hilfe. Ich finde keinen Klarlack zum sprühen der Matt ist, alle "Mattlacke" die ich ausprobiert habe.haben immer einen leichten Glanz. Das ist beim Spielen nicht so das Problem,aber es ist auf Fotos eine Katastrophe.
Schon mal danke im vorraus
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  womb am So Jan 09, 2011 6:50 pm

Der Mattlack von ArmyPainter ist empfehlenswert.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  womb am So Jan 09, 2011 6:50 pm

Der Mattlack von ArmyPainter ist empfehlenswert.

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Nordmann am So Jan 09, 2011 7:43 pm

ArmyPainter die gibt es hier auch,Probiere ich mal aus danke
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Sidarius Calvin am Mo Jan 10, 2011 3:47 pm

Einfach das ich es auch noch bestätigt hab:
Der Army Painter-Mattlack ist sehr gut. Verwende ihn auch selber.
Pass aber mit der Lackschicht auf. Wenn du zu nahe an die Minis gehst oder etwas zu grosszügig aufträgst, wird er leicht gräulich.
Bei zwei dünnen Schichten ist das aber kein Problem.

Ich machs mittlerweilen so, dass ich meine Zinnminis zuerst mit einem farblosen Lack aus dem Baumarkt behandle (darf ruhig glänzen) und dann nur noch mit einer dünnen Schicht ArmyPainter Mattlack mattiere.
So hab ich das Problem mit sicher nicht und ist unterm Strich erst noch billiger.


Sid
avatar
Sidarius Calvin

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 04.01.11
Alter : 37
Ort : Lütisburg - Nähe St. Gallen, Schweiz

http://www.knightssg.ch/

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Fritz am Mo Jan 10, 2011 4:33 pm

oder erst fotografieren und dann den Lack drauf Wink
avatar
Fritz

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 25.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Igorz4real am Sa Feb 05, 2011 3:42 pm

Hatte diese Probleme auch mit dem Matt Varnish von GW nie. Ist zwar teuer aber in puncto Qualität vertraue voll und ganz auf die Inselaffen.



avatar
Igorz4real

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Nordmann am So Feb 27, 2011 12:05 pm

Ich habe mir "Tamiya Clear Red" für die Darstellung vom Blut gekauft. Als ich die Farbe zu Hause geöffnet hatte und daran geschnuppert hatte ,kam in mir die Frage auf mit was für einem Zeug ich den Pinsel reinigen soll.Ich male mit Ölfarben (ich bin ein stinker Twisted Evil ) und glaube nicht, das ich den Pinsel mit Terpentin wieder sauber bekomme. Crying or Very sad
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  sackratte am So Feb 27, 2011 4:23 pm

Wie bei Acryllfraben - Wasser reicht.

Und wenn du besonders reinlich bist, Pinselseife Smile
avatar
sackratte

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Fuzzel am Mi März 02, 2011 8:49 pm

Hallo zusammen,

mein persönlicher Favorit in sachen Matt-Lack ist der von Vallejo.

Der hat bei mir bisher noch nie Probleme gemacht und lässt sich mit der Airbrush-Pistole super leicht auftragen.
Einfach 2:1 (Lack:Wasser) versünnen und aufsprühen. Hält bombenfest und hinterlässt einen Matten schönen Film der die Farbverläufe auch sehr geschmeidig macht, und die Figur an sich auch griffiger.

MfG

Fuzzel
avatar
Fuzzel

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 32
Ort : Breitnau

http://www.dice-devils.net

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Nordmann am Do März 03, 2011 5:55 pm

Danke "SACKRATTE" Very Happy ich dachte das Acrylfarben nicht so riechen,aber es geht .

Fuzzel! Ich muss auf Sprühdose zurückgreifen,da ich keinen Spritzgriffel besitze.
avatar
Nordmann

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Fuzzel am So März 06, 2011 4:16 pm

Hi,

ok, war ja nur ne Idee und vielleicht sogar lohnenswert umzusteigen auf Dauer. Da du ja auch beim Grundieren jede Menge Geld sparen kannst.

Von GW git es eine Sprühpistole sie ist zwar kein High-end Modell, aber sie ist preiswert und lässt sich entweder über Kompressor oder über Druckflaschen betreiben und liefert einwandfreie Ergebnissse. UND grad zum Grundieren oder Lack auftragen ist die genau richtig.

MfG

Fuzzel

avatar
Fuzzel

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 32
Ort : Breitnau

http://www.dice-devils.net

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Darkover am Mo März 07, 2011 2:00 pm

Ich nutze ebenfalls den Mattlack von Vallejo, trage ihn allerdings mit dem Pinsel auf, was etwas länger dauert, aber ebenfalls sehr gut funktioniert.

Den Sprühlack von Army Painter werde ich nicht einmal mehr anschauen, nachdem er mir bei drei Versuchen, die Miniatur ruiniert hat... Irgendwie hatte ich entweder jedes Mal wirklich großes Pech oder ich komme mit dem Kram einfach nicht klar... Die Farbsprays von AP sind super, aber der Lack mag mich wohl nicht.
avatar
Darkover

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 16.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Einer für alle,alle für einen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten