Vorteile/ Nachteile

Nach unten

Vorteile/ Nachteile

Beitrag  womb am Mi Apr 27, 2011 5:58 am

Über dieses Thema diskutieren wir schon eine ganze Weile.

Jeder Charakter hat bekanntlich nicht nur Vor- sondern auch Nachteile.
Gedacht war, dass sich jeder Charakter einen Vorteil (immo Fähigkeiten/ Fertigkeiten) aussuchen darf, also wie bisher. Gibt man seinem Charakter aber nun noch einen Nachteil, darf man sich einen weiteren Vorteil aussuchen.

"Powergamer" werden sich natürlich einen Nachteil aussuchen, der kein wirklicher ist, aber für die Fluffspieler würde das wieder neue Möglichkeiten bieten, seinem Charakter mehr Tiefe zu verleihen.

Hier mal eine kleiner Eindruck einiger Nachteile.

Klaustrophobie: Der Charakter muss in jeder Endphase, in der er sich in einem Gebäude befindet einen Test auf seine Nervenstärke (7+) ablegen. Misslingt der Test befindet sich der Charakter in Panik.

Übergewichtig: Ein übergewichtiger Charakter kann nur 8" Zoll sprinten.

Kurzatmig: Ein kurzatmiger Charakter darf nicht zwei Runden hintereinander die Aktion sprinten wählen.

Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen für Nachteile und deren Umsetzung im Spiel?

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Björn am Mi Apr 27, 2011 9:08 am

Nachteile fallen mir spontan keine ein, aber das Thema find ich cool, vorallem auch da es sinnvoll ist Nachteile mit einem weiteren Vorteil zu belohnen, schließlich gibt es ja einen Grund, weshalb der Überlebende bis jetzt überlebt hat. Und mehr Individualität und Charaktertiefe ist immer gut!
avatar
Björn

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 06.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Sashgo am Mi Apr 27, 2011 10:22 am

Hey,

man könnte ja auch den Nah- und Fernkampf beeinflussen:

Schwächlich: -1 TWM im NK
Schielend bzw verlorene Brille: -1 TWM im Fernkampf

Zwei linke Hände: schafft Interaktionen nur auf die 8+ statt 7+

Wir können ja alle erstmal sammeln und dann schauen was passt Smile
avatar
Sashgo

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.03.11
Alter : 31
Ort : Nürnberg

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Saranor am Mi Apr 27, 2011 11:52 am

Nervös: -1 auf alle Nervenwürfe
Rastlos: muss sich immer mindestens 2" bewegen (ich weis nicht, ob das schon ein ausreichender Nachteil ist...)
Nervend/Nervtötend/...: Überlebende in seiner Umgebung fühlen sich gestört/angeekelt/... und haben -1 Nerven (bis zu einem Minimum von 1)
Kränklich: -1 auf alle Infizierenwürfe
Feigling: Die Reichweite in der Zombies auf den Nervenwert zählen wird verdoppelt

Saranor

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  The Barb am Mi Apr 27, 2011 12:00 pm

Saranor schrieb:Nervös: -1 auf alle Nervenwürfe
Feigling: Die Reichweite in der Zombies auf den Nervenwert zählen wird verdoppelt

Also die beiden find ich richtig, richtig gut. Sind passend, also atmosphärisch, aber total simpel in der Durchführung.






avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Saranor am Mi Apr 27, 2011 12:28 pm

Misanthrop: andere Überlebende zählen genau wie Zombis auf den Nervenwert

Saranor

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Sashgo am Mi Apr 27, 2011 6:24 pm

Angst alleine zu sein: Muss sich immer in 6 Zoll und in Sichtweite zu mind. einem andern Überlebenden aufhalten. (Panik?)

_________________
Purple macht das! confused
avatar
Sashgo

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.03.11
Alter : 31
Ort : Nürnberg

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  womb am Mi Apr 27, 2011 7:51 pm

Freut mich, dass das Thema so gut ankommt Smile

@Sashgo: Die Angst alleine zu sein, nennt sich Autophobie und wird auf alle Fälle zur Auswahl stehen Very Happy. So genug geklugscheißt.
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  The Barb am Do Apr 28, 2011 1:30 am


"Völlig durchgeknallt":

Zu Beginn des Zugs wird ein Würfel geworfen, bei einem Ergebnis von 1-2 muss dieser Charakter einen befreundeten Charakter in Reichweite im Nahkampf attackieren.
Gibt es keinen Freund in Reichweite, muss ein Zombie attackiert werden. Kann kein Zombie erreicht werden, bewegt sich der Charakter 2" auf den am nächsten gelegenen Zombie zu.



Ein Typ mit kleinen Aggressionsproblemchen... rabbit
avatar
The Barb

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  darkegon am Fr Apr 29, 2011 6:50 am

das Durchgeknallt find ich gut, so Leute gibs ja, würd das angelehnt an den Chaoscybot von W40k machen, bei bestimmten Würfelwürfen angreifen oder schießen oder so... Einfach weil ers toll findet Leute abzuknallen, ein Psychopath oder Serienmörder... Der hat im Falle einer Zombieinvasion eh schon Waffen zuhause

darkegon

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 27.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Vorteile/ Nachteile

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten