REA Kompakt?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Mi Jun 13, 2012 6:10 pm

Sashgo und ich haben heute kurz über REA diskutiert. Thema war die Spielgröße und der damit verbundene Zeitaufwand von REA.

Ausgangspunkt war u. a. ein EDEN Testspiel (kurz: Spielfeld 60x60cm, Dauer weniger als 1h). Hinzu kommen noch unsere Erfahrungen aus den REA Demospielen, die trotz ihrer Größe (24x24 Zoll, 3 Überlebende) sehr spaßig waren.
REA (in seiner derzeitigen Version) kann gut und gerne zwischen 2 und 3 Stunden dauern. Hinzu kommt, dass man bei 48x48 Zoll schon einen Haufen Gelände + Zombies braucht, damit das gewisse Feeling aufkommt.

Wir haben uns nur kurz darüber ausgetauscht, ob man REA nicht etwas kompakter gestalten könnte, um es von einem abendfüllenden Spiel zu einem schnellen Skirmish zu machen, dass man auch unter Zeitdruck noch seelenruhig einschieben kann.

Ich poste deshalb hier, damit wir euer Feedback bekommen, bevor wir etwas verändern, dass gar nicht im Sinne der Spieler ist.

Hier kurz unsere ersten Ideen zum Thema (diese sind nicht getestet worden!).


Plattengröße: 30x30 oder 36x36 Zoll
Überlebende: Vier an der Zahl
Sonstiges: Szenarien stärker von Missionszielen abhängig, evtl. feste Anzahl von Zombies pro Spiel (teils am Anfang auf dem Feld, der Rest darf als Reserve stückchenweise ins Spiel gebracht werden)

Was meint ihr dazu?

Gruß
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  sackratte am Mi Jun 13, 2012 6:25 pm

Ich würde es begrüssen, wenn es beide Versionen gäbe! Smile
avatar
sackratte

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Do Jun 14, 2012 8:51 am

Es geht ja prinzipiell darum, für welche "Standardgröße" das Spiel ausgelegt werden soll. Größer sollte bei allen Spielen immer möglich sein Smile
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  LAWE am Do Jun 14, 2012 7:09 pm

"Abspecken"....NEEEEEEE.
Schnellere Runden in Form von neuen Szenarien ..... OK.
avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Mi Jun 20, 2012 8:33 am

Das Spiel an sich soll ja nicht abgespeckt werden. Es geht lediglich um die Spielgröße.

Denke 30x30 Zoll sind nicht verkehrt. 4 Überlebende, 16 Zombies. Sollte dadurch relativ schnell zu spielen sein.
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  LAWE am Fr Jun 29, 2012 4:02 pm

Würde das alles lassen. Die Grundregeln stehen ja schon ( Können ja event. hier und da noch etwas verfeinert werden)
Änderungen, ob jetzt - weniger oder mehr Modelle / Größere oder kleinere Spielfläche.......
würde ich in verschiedene Szenarien packen.
avatar
LAWE

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 12.11.10
Ort : Baden Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Mo Jul 09, 2012 10:33 am

Werden das wohl als Punkt "Spielgröße" mit aufnehmen:

Klein (2 Überlebende, 24"x24") Dauer 30min.
Mittel (4 Überlebende, 30"x30") Dauer 1 Stunde
Groß (6 Überlebende, 48"x48") Dauer 2 Stunden

Fehlen blos noch passende Namen für die Spielgröße, z. B. "Flut" für ein "Großes" Spiel. Vielleicht hat einer von Euch einen passenden Namen.
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  B.O am Mo Jul 09, 2012 11:24 pm

Nabend

Wie wärs mit:

Klein = "Kleinere Vorfälle", "Verdächtiges Stöhnen"
Mittel = "Ausbruch", "Tote in allen Gassen"
Gross = "Epidemie", "Es gibt kein Morgen"

LG
Ole
avatar
B.O

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 22.06.12
Ort : NRW (nähe Düsseldorf/Köln)

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  Jhakal am Sa Aug 18, 2012 11:24 pm

womb schrieb:Werden das wohl als Punkt "Spielgröße" mit aufnehmen:

Klein (2 Überlebende, 24"x24") Dauer 30min.
Mittel (4 Überlebende, 30"x30") Dauer 1 Stunde
Groß (6 Überlebende, 48"x48") Dauer 2 Stunden

Fehlen blos noch passende Namen für die Spielgröße, z. B. "Flut" für ein "Großes" Spiel. Vielleicht hat einer von Euch einen passenden Namen.

Finde ich so schon sehr gut als Umsetzung.
So ist für jeden etwas dabei.
Auch wenn ich das große Spiel eher mit 8-10 Überlebenden aufstellen würde^^

Aber auch die Idee das Größenverhältnis in den Szenarien zu ändern,
würde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
Dadurch bekommen Kampagnen viel mehr Vielfalt und wirken nicht so ...nunja ''Gleich''...

zu den Namen...tjoar... vielleicht:

Klein = Outbreak, No way Out
Mittel = Bloodbath, Infection
Groß = Armageddon, Judgement Day
avatar
Jhakal

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.05.12
Alter : 32

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  SKoD-Cab am Fr Nov 30, 2012 12:23 pm

womb schrieb:Werden das wohl als Punkt "Spielgröße" mit aufnehmen:

Klein (2 Überlebende, 24"x24") Dauer 30min.
Mittel (4 Überlebende, 30"x30") Dauer 1 Stunde
Groß (6 Überlebende, 48"x48") Dauer 2 Stunden

Fehlen blos noch passende Namen für die Spielgröße, z. B. "Flut" für ein "Großes" Spiel. Vielleicht hat einer von Euch einen passenden Namen.

Hi !

Ich als "Neuling" hier finde die Angabe der Einteilung in die 3 Größen mit Durchschnittlicher Zeitangabe für die jeweiligen Überlebenden schon sehr gut.
Die 48"x48" Variante als größtes Feld ist sicher auch auf Grund der benötigten Geländeteile (für eine passende Stimmung)
eine ganz gute Wahl.

Wobei man sicher durchaus auch mal mit weniger Überlebenden auf einem großen Feld
bzw. auch mal mit 1-2 mehr auf einem kleinen Feld spielen kann - je nach Szenario halt.

Ich denke die meisten werden irgendwann eh eigene Szenarien entwerfen und mittels der Grundregeln
umsetzen.

Daher würde ich positv dazu stehen, das 48 x 48 als Standardgröße die man im Regelfall als Maximum nimmt und
die weiteren größen als optional kleinere Felder bzw. als Grundlagen für vorgegebene Szenarien in den Regeln zu dokumentieren.
Schließlich gibt es ja immer die Goldene Regel - das man sich, wenn alle Spieler damit einverstanden sind und man das nötige
Zubehör hat, auch mal Szenarien entwickelt die größer sind und halt einen ganzen Abend zum Spielen einladen.
avatar
SKoD-Cab

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 29.11.12
Alter : 46
Ort : NRW - Gebiet E/BOT/OB/MH

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Mi Okt 16, 2013 2:53 pm

Ich krame das Thema mal wieder aus und werf die "Frage" gleich mal in den Raum.

REA auf 60x60cm Platte als Standardgröße.

Standard: 2 bis 4 Überlebende (je nach Szenario); Zombies kommen in Wellen, unabhängig davon, wie viele ausgeschaltet wurden.

Hunde kommen als "Ereignis" ins Spiel, können also nicht mehr von Beginn an aufgestellt werden - werden dafür etwas aufgewertet.

Aktionspunkte von 3 auf 2 reduzieren.

Warum das Ganze?
Das Spiel soll schneller und im Ganzen (Modellaufwand etc.) kompakter werden. Die Demospiele auf 60x60cm haben auch verdammt viel Spaß gemacht und haben auch 30 bis 60 min gedauert.

Könntet ihr euch sowas vorstellen?
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  Alexlg89 am Mi Okt 23, 2013 7:26 pm

Mir würde das auf jeden Fall zusagen. Ich bin ein Fan von kurzen, kleinen Begegnungen die trotzdem Spaß machen.
avatar
Alexlg89

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 12.11.10

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  womb am Fr Okt 25, 2013 9:23 am

Durch die kleinere Platte würden halt, mehr oder weniger, die ersten 1-2 Runden wegfallen (im übertragenen Sinne) in denen man eh nur Richtung Missionsziel läuft - man würde also direkt mit der Action beginnen.

Die Erscheinung der Zombies gäbe es dann, je nach Szenario, auf zwei Wegen - 1. in Wellen (egal wie viele Zombies ausgeschaltet wurden), 2. und bruchstückhaft (wie bisher).

Hört sich das bisher so an, als könnte es funktionieren?
avatar
womb
Admin

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 08.11.10
Ort : Mittelfranken

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  Alexlg89 am Fr Okt 25, 2013 9:44 am

Ich denke schon das es funktionieren könnte. Beschleunigt das Spiel ja etwas.
Finde ich persönlich besser als große Spiele. Dann taucht man gleich in die Action ein und muss nicht ein paar RUnden nach Vorne schieben ^^
avatar
Alexlg89

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 12.11.10

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  Libby117 am Sa Okt 26, 2013 7:11 pm

Leider habe ich noch keine Praktischen Erfahrungen mit Reanimated gemacht, aber dafür mit Warhammer , aber trozdem würde ich die 48x48 zoll als Standart bevorzugen aus mehreren Gründen.

1. Man müsste die Waffen unbalancen, z.b. wäre da das Scharfschürengewehr sinnlos, da es erst ab 18-36 Zoll (46-91cm) effektiv ist.

2. Tabletop ist für mich ein Strategiespiel, und dazu gehört auch, die Figuren erst mal in Posizion bringen und den Gegner ausmanövriren.

3. Die meisten die ich kenne haben wegen Warhammr, 3 von 48x24 Zollplatten, mit 2 von denen hätte man schon ein passendes Feld.






Libby117

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 25.10.13

Nach oben Nach unten

Re: REA Kompakt?!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten